Das Projekt (Edition 2021)

© European Union 2018 - Source : EP

Ein ehrgeiziges Projekt in glanzvoller Atmosphäre in besonderen Zeiten

Das PEL ist ein Ereignis, das Gymnasiasten aus ganz Europa vereint und dazu anregt, sich mit Zukunftsthemen zu beschäftigen, darüber zu debattieren und Lösungswege vorzuschlagen. Wegen der Covid-19 Krise wird das PEL 2021 nicht wie üblich im Europäischen Parlament in Straßburg sondern in digitaler Form stattfinden.

  • Programm der Phase 1:

    Es wird eine Simulation des Europäischen Gesetzgebungsverfahrens geben. Dazu wird jeder Schüler in eine der Parteien des Europäischen Parlaments eingeteilt werden, die er dann während der Plenarsitzung repräsentieren wird. Ein bestimmtes Thema wird im Vorfeld ausgesucht und ein Gesetzesentwurf im Voraus bekannt gegeben werden. Jede Partei hat dann die Gelegenheit, verschiedene Änderungsanträge zu präsentieren, mit dem Ziel anschließend eine Stimmenmehrheit zu bekommen. Daher wird innerhalb der Parteien viel Vorarbeit nötig sein, um die Änderungsentwürfe gut vorzubereiten und mittels Verhandlungen möglicherweise Koalitionen mit anderen Parteien einzugehen.

  • Programm der Phase 2:

    In der zweiten Phase des PEL 2021 wechseln die Schülerinnen und Schüler Ihre Rollen und nehmen diesmal an einer Simulation des Rats der Europäischen Union Teil, die die Teilnehmer in internationalen Verhandlungen schulen soll. Der Rat der EU wird sich mit der in Phase 1 erarbeiteten Richtlinie befassen und sich außerdem auch Haushaltsfragen widmen.

  • Programm der Phase 3:

    Die Teilnehmer werden über die Zukunft der Europäischen Union diskutieren. In dieser letzten Phase des PEL 2021 können die Teilnehmer ihre persönliche Meinung äußern.

© European Union 2018 - Source : EP

Statistiken des PEL 2021

12+

Internationale Schulen

150+

Teilnehmer

5+

Involvierte Länder

24+

Anwesende Nationalitäten

Schlüsselthemen des PEL 2021

Simulation des Europäischen Gesetzgebungsverfahrens

EU Youth

Umwelt

Simulation des Rats der EU

Haushaltsverfahren der EU

Konferenz über die Zukunft der EU

  1. Themen TBA

Ausgabe 2021

Sie möchten die Edition ändern?

2019 2020 2021

Der chronologische Ablauf des PEL 2021

19. Dezember 2020

10:00

Planung des PEL 2021

Das Organisationskomitee beginnt mit den Vorbereitungen für die Edition 2021.

12. Februar 2021

12:00

Bewerbungsphase: teilnehmende Schulen

Interessierte Institutionen können sich nun für die Ausgabe 2021 bewerben.

29. März 2021

20:00

Bekanntgabe der ausgewählten Bildungseinrichtungen

Sämtliche Kandidaten werden spätestens an diesem Tag über den Ausgang Ihrer Bewerbung für das PEL 2021 informiert.

19. Februar 2021

16:00

Bewerbungsphase für Schüler

Alle interessierten Schüler der ausgewählten Schulen können sich ab sofort für die Teilnahme am „Parlement européen des lycéens“ 2021 bewerben.

26. April 2021

20:00

Endgültige Auswahl der Teilnehmer

Alle Teilnehmer sind ausgewählt & durch das Organisationsteam informiert worden.

3. Mai 2021

23:00

Verteilung der Teilnehmer

Nachdem sie ein Formular ausgefüllt haben, wurden alle Teilnehmer in verschiedene Arbeitsgruppen für die verschiedenen Simulationen verteilt.